Nürnberger Sender für BLM-Publikumspreis nominiert

Nürnberger Sender für BLM-Publikumspreis nominiert

BLM N1Freude bei den Radiomachern im Funkhaus Nürnberg. Gleich zwei Sender sind im Rennen um den Radio-Publikums​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​preis der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, der am 5. Juli im Rahmen der Nürnberger Lokalrundfunktage verliehen wird.
98.6 charivari setzte die weltweite Begeisterung für „Sqiud Game“ in einer Sondersendung um. Dabei spielte das charivari-Team zwei Stunden lang die beliebte Netflix-Serie in einer „Radio Squid“ genannten Version nach. So mussten die Moderatorinnen und Moderatoren beispielsweise solange um das gesamte Funkhaus herum laufen, sich von Hörern mit zufällig ausgewählten Namen anrufen lassen oder Fragen beantworten, bis nur noch einer übrig blieb: Christof Öhm, Moderator der 98.6 charivari-Morningshow „ein neuer morgen“.
Hit Radio N1 wurde für „Beas Horoskop“ nominiert. Zweimal pro Woche schlüpft Marvin Fleischmann, Producer der N1-Morningshow, in die Rolle der holländischen Hobby-Astrologin Bea und blickt frech, unberechenbar und mit landestypischem Akzent für seine Hörer in die Glaskugel.
​​​​​​​​​​​​​​Jetzt hoffen die Nürnberger Radiomacher auf zahlreiche Stimmen für ihre Nominierungen. Mitmachen kann jeder auf der Internetseite der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien unter www.blm.de.