Rainhard Fendrich besucht Radio F

Rainhard Fendrich besucht Radio F

klein F Fendrich1
Das Team von Radio F bekam in diesen Tagen Besuch aus Österreich: Rainhard Fendrich traf sich mit den Nürnberger Radiomachern und war live in der Sendung „Sigis Jukebox Heroes“ zu Gast. Dabei sprach Moderator Sigi Hoga mit Rainhard Fendrich nicht nur über die „gute alte Zeit“, sondern auch über sein neues Album namens „Für immer a Wiener – live und akustisch“. Es entstand als Mitschnitt aus drei Benefizkonzerten Fendrichs gegen Kinderarmut. Zu deren Bekämpfung dienen auch die Erlöse aus dem Verkauf des neuen Albums. Außerdem erfuhren die Radio F-Hörer, dass Rainhard Fendrich die fränkische Mentalität ganz besonders schätzt und er glaubt, dass Deutschland wieder Fußballweltmeister wird.