Back To Top

Nürnberg feiert 30 Jahre Lokalradio

 

Mit einem rauschenden Fest im Alexander Herrmann Palazzo feierten rund 300 geladene Gäste den Sendestart der Nürnberger Lokalsender vor 30 Jahren. Funkhaus Nürnberg-Geschäftsführer Alexander Koller begrüßte unter anderem die bayerischen Minister Joachim Herrmann und Markus Söder, den Präsidenten der bayerischen Landeszentrale für Neue Medien, Siegfried Schneider, sowie zahlreiche Wegbegleiter des Nürnberger Lokalradios der letzten drei Jahrzehnte. Glückwünsche für die Macher von Charivari 98.6, Gong 97.1, Hit Radio N1 und Radio F gab es von vielen ehemaligen Mitarbeitern wie Katja Wunderlich (damals Gong 97.1 - heute Bayerischer Rundfunk), RTL-Nachrichtenmoderatorin Birgit von Bentzel (ehemals Charivari 98.6), ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (begann bei Gong 97.1) und der heutigen Hörfunkdirektorin des WDR Valerie Weber, die ihre Karriere bei Radio F startete. Das Vier-Gang-Menü von Sternekoch Alexander Herrmann, der den Gästen persönlich „Guten Appetit“ wünschte, wurde musikalisch umrahmt von Ace of Base, den Weather Girls, Glasperlenspiel und Chris Boettcher.

Radio Gong hat eine Neue....

Die Morgensendung von Radio Gong hat Verstärkung bekommen. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit Guido und Martin. Die Morgenmoderatoren wollten für die „King Gong Show“ unbedingt eine Wetterfee – und haben ab sofort mit Sabrina Müller einen blonden Engel an ihrer Seite. Die 25-Jährige kommt aus Heßdorf und wohnt jetzt in Nürnberg. Schon vor fünf Jahren hatte sie ein Praktikum bei Radio Gong gemacht und ging danach für ein Journalismus-Studium nach Ansbach. Die Leidenschaft fürs Radio war aber so groß, dass sie wieder zurückgekehrt ist. Nun ist sie als Wetterfee Sabrina von Montag bis Freitag in der „King Gong Show - vom Aufstehen bis 10“ zu hören: „Ich freue mich riesig darauf, die Gong-Hörer zusammen mit Guido und Martin gemeinsam wach zu rocken und gut gelaunt in den Tag zu bringen.“ Morgen-Mann und Programmchef Guido Seibelt ist sich sicher, „dass es uns beiden alten Herren ganz gut tut, wenn im Gong-Rockpit frischer Wind weht. Die größten Gewinner sind aber ganz sicher unsere Hörer im Gongland. Denn Wetterfee Sabrina hält uns zwei alten Hasen auf Zack und bringt die weibliche Seite der „King Gong Show“ nach vorne.“

Radio F feiert Spider Murphy Gang

Die Spider Murphy Gang feiert in diesem Monat ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und hat für Radio F ein ganz besonderes Konzert gegeben. Nur 30 Hörer konnten bei einem exklusiven Unplugged-Auftritt den legendären Rock `n` Roll der bayerischen Kultband genießen. Verstärkung bekam die Truppe um Sänger Günther Sigl und Gitarrist Barny Murphy durch Radio F Moderator Sigi Hoga. Der leidenschaftliche Musikfan unterstützte die Spider Murphy Gang mit seiner Gitarre. Radio F sendet einen Mitschnitt des Konzerts am kommenden Donnerstag ab 21 Uhr.

Charivari-Hörerin "erwichtelt" einen nagelneuen Nissan

 

Von den knapp 2000 Franken, die zum großen Nürnberger Weihnachtswichteln von Media Markt und Charivari 98.6 kamen, hatte Patrizia Salemi das große Los gezogen. Die 26-jährige Nürnbergerin "erwichtelte" einen nagelneuen Nissan Micra im Wert von über 16.000 Euro. "Mit ihr hat es genau die Richtige getroffen" sagte Charivari-Chef Gerald Kappler über die glückliche Wichtel-Gewinnerin. Zur offiziellen Übergabe durch Geschäftsführer Dirk Hoerr vom Autohaus Hoefler in der Fürther Straße brachte Patrizia Salemi auch ihr Töchterchen Rafaela mit.

Hugo Egon Balder bei Charivari 98.6

 

Der TV-Moderator und Schauspieler Hugo Egon Balder („Genial Daneben“, „Die Hit-Giganten“) ist ab Januar regelmäßig bei Charivari 98.6 zu hören. Damit kehrt er zurück zu seinen Radiowurzeln. Balder war viele Jahre Hörfunkmoderator bei RTL in Luxemburg unter dem damaligen Chef Frank Elstner. Bei Charivari 98.6 läuft jetzt seine Rubrik „Hugo Egon Balders Zeitmaschine – Die Geschichten hinter den Songs“. Darin erzählt er Geschichten über die Hits der 80er Jahre, die viele Hörer von Charivari 98.6 garantiert noch nicht kennen. Damit überraschte er selbst Programmchef Gerald Kappler: „Ich wusste beispielsweise nicht, dass ursprünglich Lionel Richie für „Dirty Dancing“ singen sollte. Letztendlich waren es aber Bill Medley und Jennifer Warnes, die ihren Welthit landen konnten.“

Über uns

Bereits im Sommer 1986 begann die Erfolgsgeschichte des privaten Hörfunks in Nürnberg. Als einige der ersten Stationen in Bayern gingen die Sender Charivari 98.6, Radio Gong 97.1 und Radio F auf Sendung. Etwas später folgte Hit Radio N1.


FUNKHAUS NÜRNBERG
Studiobetriebs-GmbH
Ulmenstraße 52 h
90443 Nürnberg

+49 911 51 91-0
+49 911 51 91-155

marketingfunkhaus.de

Öffnungszeiten Shop:
Montag - Freitag
09:00 - 18:00 Uhr

Quick Kontakt

Quick Kontakt

 

Newsletter

Unser Standort

Größere Kartenansicht

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Funkhaus Nürnberg:
S-Bahn S2 - Sandreuth
U-Bahn U1 - Frankenstraße
Bus 57/65  - Markgrafenstraße

Routenplanung über google maps