Back To Top

Airport-Chef hat selbst Kerosin im Blut

Michael Hupe, Chef des Nürnberger Flughafens zu Gast im Charivari Promi-Frühstück mit Petra Seel„Das ist das Salz in der Suppe – das braucht man.“ Mit diesen Worten beschreibt Michael Hupe, der Chef des Nürnberger Flughafens, seine schwierige Aufgabe. Seit genau zehn Monaten kümmert sich der 49-Jährige darum, dass der Airport wieder durchstartet.

Am kommenden Sonntag, dem 7. September ist er von 10 bis 11 Uhr zu Gast im Charivari Promifrühstück bei Petra Seel und erzählt unter anderem, wie es überhaupt dazu kam, dass er von Dresden nach Nürnberg gewechselt ist und warum er schon von klein auf ein Faible für die Luftfahrt hat. Außerdem verrät der passionierte Hobbypilot, wie es sich anfühlt, hinter dem Steuerknüppel eines Flugzeuges über den Wolken zu schweben und wohin er von Nürnbergs aus besonders gerne fliegt.

Bild: Funkhaus Nürnberg

 

Über uns

Bereits im Sommer 1986 begann die Erfolgsgeschichte des privaten Hörfunks in Nürnberg. Als einige der ersten Stationen in Bayern gingen die Sender Charivari 98.6, Radio Gong 97.1 und Radio F auf Sendung. Etwas später folgte Hit Radio N1.


FUNKHAUS NÜRNBERG
Studiobetriebs-GmbH
Ulmenstraße 52 h
90443 Nürnberg

+49 911 51 91-0
+49 911 51 91-155

marketingfunkhaus.de

Öffnungszeiten Shop:
Montag - Freitag
09:00 - 18:00 Uhr

Quick Kontakt

Quick Kontakt

 

Newsletter

Unser Standort

Größere Kartenansicht

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Funkhaus Nürnberg:
S-Bahn S2 - Sandreuth
U-Bahn U1 - Frankenstraße
Bus 57/65  - Markgrafenstraße

Routenplanung über google maps