Back To Top

Charivari 98.6 lädt zur Discomania

Am Samstag (21/10) wird die Fürther Stadthalle zum Partytempel. Um 20 Uhr startet Frankens Kultsender Charivari 98.6 wieder seine weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Discomania. Zur neusten Ausgabe von Frankens erfolgreicher Partyserie werden rund 3.000 feierfreudige Besucher erwartet. Sie werden vom kompletten Charivari-Team in Partystimmung gebracht. In der großen Halle spielen Gerald Kappler und DJ Falko die besten Ohrwürmer aus den 80ern und 90ern sowie die heißesten Hits von heute. In der kleinen Halle legt DJ Frank Sonique die besten House Classics auf und im Wintergarten hat die Schlager- und Hüttengaudi ihr Zuhause. Mr. Radingo und die Partyaffen heizen den Gästen mit Hits von Marianne Rosenberg über Dieter Thomas Kuhn bis hin zu Peter Wackel und Helene Fischer ein. Dazu kann im Barbereich des gesamten Foyers zwischen extravaganter Deko, gemütlichen Lounge-Ecken und indirekter Beleuchtung geflirtet und gefeiert werden. Karten für die Charivari Discomania sind überall im Vorverkauf für 15 Euro sowie an der Abendkasse in der Fürther Stadthalle für 19 Euro erhältlich.

Neue Club Show bei Radio Gong

Premiere bei Radio Gong: Am Donnerstag (5/10) um 20 Uhr läuft mit „Treffpunkt Club am Donnerstagabend“ eine neue Sendung rund um den 1. FC Nürnberg. Dabei soll weniger der aktuelle Spielbetrieb im Mittelpunkt stehen, vielmehr will der beliebte Nürnberger Rocksender die Fans des Clubs mit ins Boot holen: In jeder Ausgabe begrüßt Moderator Sebastian Wendl einen „Fanclub der Woche“ zum Interview. Außerdem wird wöchentlich ein Spielerportrait zu hören sein. Den Anfang macht Enrico Valentini. Als offizieller Medienpartner des 1. FC Nürnberg kümmert sich Radio Gong in seiner neuen Sendung natürlich auch um das aktuelle Fußballgeschehen. Beim „Thema der Woche“ können Hörer mitdiskutieren und ihre Meinung einbringen. Die Sendung „Treffpunkt Club am Donnerstagabend“ läuft ab sofort donnerstags zwischen 20 und 22 Uhr bei Gong 97.1.

Neue Staffel der Flo Kerschner Show bei Hit Radio N1

Am kommenden Montag startet Hit Radio N1 die neue Staffel der Flo Kerschner Show mit zahlreichen Innovationen. Zusammen mit einem Hamburger Produktionsteam hat Morgenmann Flo Kerschner ein komplett neues Klangbild geschaffen. Neuer Show Producer ist Martin Lechner, der für den Ablauf und die Planung der Sendung verantwortlich ist. News Anchor Dania Behm präsentiert die wichtigsten Nachrichten aus Franken und dem Rest der Welt in einem neuen, einzigartigen 60-Sekunden-Format. Während Verkehrsexperte Dippi alle 15 Minuten über die neusten Staus und Blitzer berichtet, ist Lisa Mai für die zuverlässigste Wettervorhersage Frankens zuständig. Als besonderen Service gibt es jeden Morgen um 06.15 Uhr ein exklusives Hundewetter. Regelmäßig zu hören ist auch weiterhin Flos (echte!) Oma. Für die kommenden Wochen hat sich das N1-Team viel vorgenommen: darunter das höchste Frühstück Fürths im "Cityliner" auf der Michaelis Kärwa, eine magische Woche mit Mentalmagier Christoph Kuch, das Hit Radio N1 Schulklassenduell und die Rückkehr der spektakulären Aktion „Wie mutig ist Franken!“.

„Born To Be Wild VII“ mit Gong 97.1

Chromblitzende Maschinen und donnernde Motoren - Bereits zum siebten Mal gibt Radio Gong 97.1 den Startschuss für seine Motorradausfahrt „Born To Be Wild“. Am Sonntag (27/8) können Biker den Alltag hinter sich lassen und gemeinsam losziehen. Vom Bauhaus-Parkplatz in Stein aus geht die Radio Gong Bikerausfahrt über reizvolle Landstraßen ins fränkische Seenland. Am Kornhausplatz in Spalt können sich die Motorradfahrer dann auf eine lässige Party freuen. Der richtige Sound dazu kommt von Maggie`s Madness. Wie gewohnt, fährt Gong-Chef Guido Seibelt mit seiner eigenen Harley bei „Born To Be Wild VII“ mit: „Abfahren um anzukommen! So einfach ist das Leben manchmal, wenn man sich die Zeit nimmt und auf der Maschine gemeinsam die Leichtigkeit des Seins erlebt. Vor allem, wenn wieder über 1000 begeisterte Bikerinnen und Biker bei unserer Ausfahrt dabei sind.“ Treffpunkt ist am Sonntag ab 8:30 Uhr am Bauhaus-Parkplatz in Stein zum traditionellen Weißwurstfrühstück, der Motorrad-Wurm rollt dann um 10 Uhr los. Alle Teilnehmer erhalten zudem den original „Born To Be Wild“-Aufnäher und haben die Chance, eine Motorradreise im Wert von 2000 Euro zu gewinnen. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.gong971.de.

Nürnberger Radiosender feiern ihre Einschaltquoten

Die heute im Rahmen der Nürnberger Lokalrundfunktage veröffentlichten Einschaltquoten der Funkanalyse Bayern 2017 sorgen bei den Nürnberger Radiosendern Charivari 98.6, Radio F, Radio Gong 97.1 und Hit Radio N1 für Freude. Vor allem das Charivari-Team jubelt. Es schaffte die größten Zuwächse unter allen bayerischen Lokalradios. Der Sender hat die Stundennettoreichweite, den für Radiomacher wichtigsten Wert, gegenüber dem Vorjahr um mehr als die Hälfte auf 22.000 Hörer steigern können. Täglich schalten in der Metropolregion Nürnberg 81.000 Hörer Charivari 98.6 ein. Noch mehr sind es bei Radio Gong 97.1. Jeden Tag erreicht Nürnbergs Rocksender 103.000 Hörer und damit über ein Viertel mehr als im Vorjahr. Denkbar knapp dahinter folgt Radio F mit 102.000 Hörern pro Tag. Dank einer Stundennettoreichweite von 33.000 Hörern bleibt der Sender die beliebteste fränkische Lokalstation. Und auch Hit Radio N1 erreicht täglich eine sechsstellige Zahl an Hörern. Frankens angesagter Radiosender für Junge und Junggebliebene kommt auf exakt 100.000 Hörer am Tag. Funkhaus-Chef Alexander Koller ist über die Einschaltquoten seiner Sender hoch erfreut: „Die Macher unserer Radioprogramme haben erneut bewiesen, dass ihre Mischung aus Musik und lokalen Informationen besonders gerne gehört wird.“

Über uns

Bereits im Sommer 1986 begann die Erfolgsgeschichte des privaten Hörfunks in Nürnberg. Als einige der ersten Stationen in Bayern gingen die Sender Charivari 98.6, Radio Gong 97.1 und Radio F auf Sendung. Etwas später folgte Hit Radio N1.


FUNKHAUS NÜRNBERG
Studiobetriebs-GmbH
Ulmenstraße 52 h
90443 Nürnberg

+49 911 51 91-0
+49 911 51 91-155

marketingfunkhaus.de

Öffnungszeiten Shop:
Montag - Freitag
09:00 - 18:00 Uhr

Quick Kontakt

Quick Kontakt

 

Newsletter

Unser Standort

Größere Kartenansicht

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Funkhaus Nürnberg:
S-Bahn S2 - Sandreuth
U-Bahn U1 - Frankenstraße
Bus 57/65  - Markgrafenstraße

Routenplanung über google maps